Geschichten aus dem neuen zu Hause

Wir haben endlich unser zu Hause gefunden. Und das ist so toll, dass wir es in die Welt hinausschreien könnten. Und für alle, die diese Freudenschreie nicht gehört haben, hier unsere Geschichten:

 

Harriet, jetzt Sina


Hallo aus Roding liebes Team von der Tierhilfe Franken.
Es wird Zeit, dass ich mich mal bei euch melde. Ihr wisst schon, ich bin die Harriet (aber jetzt heiße ich Sina). Ich wohne nun in Roding und habe mich dort gut eingelebt.
Mein Frauchen und Herrchen sind sehr lieb mit mir. Sie gehen jeden Tag mit mir "Gassi" und auch im Garten darf ich rumtollen. Nur nach Mäusen suchen haben sie mir nicht erlaubt. Das macht aber nichts, denn es gibt auch so genügend zu entdecken. Ich habe auch schon einen größeren Ausflug nach Südtirol gemacht. Dort dufte ich mit meinem Frauchen und Herrchen weite Wanderungen machen, was mir sehr gut gefallen hat. Auch das Autofahren hat mir überhaupt nichts ausgemacht (Herrchen ist gefahren). Zuhause, wenn ich bin, dann spiele ich mit meinem Wauwau und zu Weihnachten habe ich noch einen Nikolaus bekommen, der musste am nächsten Tag gleich operiert werden. Im September und Oktober habe ich einen Hundeerziehungskurs gemacht. Dort war ich die Kleinste, aber ich habe mich trotzdem durchgesetzt. Die Prüfung am Ende habe ich leider nicht ganz geschafft, weil ich nicht konzentriert genug war. Aber im Januar darf ich nochmal und dann werde ich auch bestehen.
So, nun wisst ihr alle meine Neuigkeiten. Ich wünsche euch ein gutes neues Jahr und dass viele meiner "Kollegen" auch so ein schönes Zuhause finden wie ich.
Eure Sina












Wir suchen ein neues zu Hause


Vermittelte Tiere


Unsere Helfer


Vermisst und Zugelaufen