Geschichten aus dem neuen zu Hause

Wir haben endlich unser zu Hause gefunden. Und das ist so toll, dass wir es in die Welt hinausschreien könnten. Und für alle, die diese Freudenschreie nicht gehört haben, hier unsere Geschichten:

 

Linola, jetzt Lina



Sehr geehrte Frau Baur, liebe Frau von Gahlen,

 

wie ich erfahren habe, warten sie auf Bilder von der kleinen Lina, wie sie heute aussieht und was sie so macht. Ich werden einige Bilder anhängen und hoffe sie können diese für ihre Zwecke verwenden.

 

Die kleine Lina ist inzwischen ausgewachsen, ein kleiner "Woll-Wuschel" und immer noch ein Wirbelwind. Sie verträgt sich ausgezeichnet mit unserem Enkel und macht uns sehr, sehr viel Freude. Wir gehen immer noch fleißig in die Hundeschule und ich trainiere jeden Tag. Momentan ist, glaube ich, mal wieder "Flegelzeit" und sie testet, wie ernst meine Kommandos wirklich gemeint sind :)))) Aber wenn wir allein unterwegs sind, klappt es gut. Ein kleiner "Hippel" wird sie wohl immer bleiben, aber das wussten wir ja.

 

Mit freundlichen Grüßen

Elisabeth Schubert










Wir suchen ein neues zu Hause


Vermittelte Tiere


Unsere Helfer


Vermisst und Zugelaufen