Geschichten aus dem neuen zu Hause

Wir haben endlich unser zu Hause gefunden. Und das ist so toll, dass wir es in die Welt hinausschreien könnten. Und für alle, die diese Freudenschreie nicht gehört haben, hier unsere Geschichten:

 

Louis, jetzt Lucky


Hallo ich bin es, der Louisl, allerdings heiße ich nun Lucky und ich finde der Namen passt perfekt für mich.Ich habe mich bei meinem neuen Frauchen schon richtig gut eingelebt und finde, wir sind ein richtig gutes Team geworden. Ich habe inzwischen schon großes Vertrauen und lasse mich nun auch gerne am Bauch kraulen. Das ist so schön…Mir gehört nun sogar ein eigenes „Hundesofa“. Hier kann ich mich nach den langen, spannenden Spaziergängen gut ausruhen. Für die Nacht habe ich auch noch ein Körbchen zum reinkuscheln. Beim Spazierengehen habe ich schon viele Hundefreunde gefunden, mit denen ich mich regelmäßig treffe. Von Anfang an hatte ich übrigens keinerlei Angst vor dem fahrbaren Untersatz meines Frauchens. Ich kann ja wunderbar an der Leine gehen und so gibt es keinerlei Probleme. Wir machen 3x tägliche schöne lange Spaziergänge und dazwischen kann ich mich auch jederzeit im Garten tummeln. So habe ich schon 800g verloren ohne auf Diät sein zu müssen. Das kann ich nur empfehlen.
Viele Grüße,
Lucky









Wir suchen ein neues zu Hause


Vermittelte Tiere


Unsere Helfer


Vermisst und Zugelaufen