Geschichten aus dem neuen Zuhause

Wir haben endlich unser zu Hause gefunden. Und das ist so toll, dass wir es in die Welt hinausschreien könnten. Und für alle, die diese Freudenschreie nicht gehört haben, hier unsere Geschichten:

 

Nucki Nuss und Nutella, jetzt Ginny und Bonny


Hallo liebes Team von der Tierhilfe Franken,

ein ganz herzlicher Gruß aus Heilsbronn von Ginny und Bonny, ehemals Nucki Nuss und Nutella und natürlich auch von meiner ganzen Familie. Wir sind so glücklich, dass wir diese beiden Goldstücke von Euch adoptieren konnten, sie bereichern unsere Familie so sehr!

Natürlich war am Anfang alles neu für die beiden, so wussten sie z. B. mit Hundespielzeug gar nichts anzufangen, doch bereits nach kurzer Zeit fanden sie heraus, wie viel Spaß man damit haben kann. Inzwischen sind wir regelmäßig am Nachschub kaufen, da die beiden mit großer Freude und Zerstörungswut alles auseinandernehmen, egal ob Quietschtier oder Ball. Auch der Kontakt mit den 7 Katzen, die verteilt auf die beiden anderen Wohnungen des Hauses bei den Töchtern wohnen, waren etwas ganz Neues und Spannendes. Nach einer kurzen Zeit des gegenseitigen Beschnupperns wurden alle gute Freunde und nun ist es so, dass die beiden Damen sehr gerne mal, wenn es langweilig daheim ist oder Frauchen mal nicht da, die Treppe nach oben verschwinden und bei den Katzen zum Spielen und Kuscheln vorbeischauen.

Das Essen schmeckt natürlich auch vorzüglich und beide waren bereits nach kürzester Zeit sehr verwöhnt, was denn nun schmeckt und worauf man verzichten kann. Es ist immer eine gute Idee, den Futterschrank gut zu verschließen, denn wenn die Zeitspanne zwischen den Mahlzeiten den beiden Süßen zu lang wird, bedienen sie sich am Naschi sonst auch gerne mal selber.

Vielen, vielen Dank nochmals für diese beiden Schätzchen, die aus unserer Familie einfach nicht mehr wegzudenken sind!

Familie S.


 






Wir suchen ein neues Zuhause


Vermittelte Tiere


Unsere Helfer


Vermisst und Zugelaufen