Geschichten aus dem neuen zu Hause

Wir haben endlich unser zu Hause gefunden. Und das ist so toll, dass wir es in die Welt hinausschreien könnten. Und für alle, die diese Freudenschreie nicht gehört haben, hier unsere Geschichten:

 

Pici, jetzt Niki

November 2016


Hallo Frau Gruner.
Es ist jetzt 11 Monate her, als wir (Pici) jetzt NIKI, von Ihnen bekommen haben. Am Anfang ein sehr ängstlicher, armer Hund! Nach drei Monaten ohne Leine durch unseren Wald. Jetzt ein anhänglicher pflegeleichter Hund, der uns sehr viel Freude macht. Er ist zwar immer noch vorsichtig gegenüber Menschen, die er nicht kennt. Meiner Frau geht er nicht von der Seite, halt ein Mama-Hund. Wir sind SEHR, sehr froh dass wir Ihn haben!

Danke...
Eine glückliche Familie, Friedl, Sigi und unser NIKI.
Grüße auch an
Fr.Schlor und Nichte.









April 2016




Hallo Frau Gruner.

 

Grüße aus Mögeldorf, der neuen Heimat von NIKI ! Nach

Viereinhalb Monaten hat sich Niki sehr gut bei uns eingelebt. Er kommt mit

anderen Hunden sehr gut zu Recht. Im Wald und Flur ohne Leine. Meine Frau lässt er nicht aus den Augen, Mama Hund, einfach schee. Wir waren in der

Fränkischen, Küchenschellen fotografieren, er war immer um uns herum. Nur

manchmal hat er vor etwas Angst, wir wissen noch nicht vor was? Aber das

wird auch noch.

 

Einen Gruß an Frau Schlor,

 

Friedl und Sigi Z.


 







2015




Ein paar Bilder von unseren Pici, neuer Name Niki !! Nach fünf Tagen ist er fast nicht mehr wieder zu erkennen. Ein neues Leben, einfach scheeee! Danke.

Grüße Friedl u.Sigi Zineker!










Wir suchen ein neues zu Hause


Vermittelte Tiere


Unsere Helfer


Vermisst und Zugelaufen